28

Juni

DAZWISCHEN

01

September

DAZWISCHEN – work in progress beim Geburtstag des RZ um 17:00

Stückbeschreibung

Für das Performancestück DAZWISCHEN (AT) möchten wir einen alltäglichen Ort bzw. ein omnipräsentes urbanes Objekt erkunden, das sich in jedem Stadtteil, auf jedem Spielplatz und Schulhof findet. Wir wollen diesen Ort zu unserer Bühne machen und dort ein großes Thema verhandeln: Wie gelingt das Miteinander? In einem Tanzstück für zwei Personen dient uns die Tischtennisplatte, die in vielerlei Formen und Farben im städtischen Raum anzutreffen ist, und die unmittelbare Fläche um sie als 360-Grad-Spielort.

Die Tischtennisplatte besteht technisch aus zwei Seiten, aus oben und unten, drinnen und draußen, steht für Wettkampf und Spiel, Austausch und Abgrenzung, Gewinnen und Verlieren. Diese Gegensätze und dieses Spannungsverhältnis bilden die Grundlage einer Begegnung zweier Menschen. Diese beide unterscheiden sich in einer Eigenschaft. Die eine Person drückt sich mit Hilfe der Bewegungsform Art du Déplacement aus und die andere mit Mitteln des zeitgenössischen Tanzes. Diese beiden Bewegungsformen wirken exemplarisch und anschaulich für zwei bestimmende Charakteristika gleich der Sprache, Herkunft, Gender, politischer Ausrichtung oder Religion.

Diese Begegnung zweier Menschen, die sich in einem elementaren Aspekt unterscheiden und ihren Umgang damit, ist, denken wir, ein prägendes Thema unserer Zeit. Es scheint, dass in unserer Gesellschaft andere Meinungen immer schwerer auszuhalten sind und das Gespräch zwischen verschiedenen Gruppen kaum noch stattfindet. Im Angesicht der vielen aktuellen politischen und klimatischen Krisen und Probleme ist das Gespräch miteinander wichtiger denn je. Es ist unvermeidlich für ein erfolgreiches Bestehen dieser Herausforderungen, denn wir können sie nur gemeinsam bewältigen.
Was könnte da besser sein als ein Spiel, um sich wieder anzunähern? Spiele erfordern Dialog, Aushandlungsprozesse und das Erlernen mit der Frustrationsschwelle umzugehen. Dinge, die die meisten eigentlich schon auf dem Schulhof gelernt haben: Miteinander auszukommen, respektvoll und wohlwollend, im besten Fall kooperativ. Vielleicht müssen wir nur daran erinnert werden.

Dauer: /
Spielort: Outdoor
Konzept
Getanzt und kreiert in enger Zusammenarbeit